08. Mai 2018
Wer schon mal an einer Teamentwicklung teilgenommen hat, ist sicher auch mit dem Modell der Teamphasen nach Tuckmann in Berührung gekommen. Ich selbst nutze bei Training gerne Musik, welche die Teamphasen musikalisch untermalen.
27. März 2018
Viele Führungskräfte lernen im Rahmen Ihrer Fortbildungen die Maslowsche Bedürfnishierarchie kennen. Doch was nützt diese in der Praxis?
18. März 2018
Als Spezialist für Lernszenarien komme ich immer wieder mit Führungskräften zum Thema Wissensmanagement in den Dialog
29. Januar 2018
Als Kind war ich ein großer Fan der Fernsehserie Sesamstraße. Insbesondere war ich von dem deutschen Titellied begeistert. Vielleicht war es damals schon eine Vorahnung, wie wichtig dieser Text in meinem späteren Berufsleben sein wird.
12. Januar 2018
Im Rahmen meiner Coaching-Ausbildung ging es auch um die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Fragetechniken. Dabei ist mir ein Bild im Kopf geblieben, von dem ich heute schreiben möchte. Vorab jedoch der stark vereinfachte Hintergrund: Im Coaching geht es in der Regel darum, einen Klienten mit unterschiedlichen Fragen sein eigenes System erkunden zu lassen. Es geht um Fragen zum Problem, zur Lösung und zu Ressourcen. Der Klient kann damit seine bisherigen Gedanken überprüfen und oft...
05. Januar 2018
Als ich vor 17 Jahren Leiter für Business Learning in einem Geschäftsbereich bei Siemens war, habe ich mich mehrere Jahre intensiv mit der Gestaltung von Lernprozessen auseinandergesetzt. In dieser Zeit habe ich gerne mit dem Ansatz des Accelerated Learning (AL) gearbeitet. Etwas vereinfacht übersetzt, hat AL das Ziel durch „beschleunigtes Lernen“ mehr Inhalte in kürzerer Zeit zu vermitteln.
10. November 2017
Vor ein paar Jahren hatte ich eine spannende Diskussion mit Abteilungsleitern aus einem mittelständischen Unternehmen. Ich interessierte mich dafür, warum sie Führungskräfte sind und wie sie das Thema gelernt haben.
16. Oktober 2017
Durch überdurchschnittliche Leistungen zu glänzen, erfüllt keinen Selbstzweck. Leistungsträger tun dies nicht, um andere zu beeindrucken oder um sich einen Vorteil zu verschaffen, weil sie andere klein aussehen lassen. Leistungsträger sind dazu intrinsisch motiviert. Ihre Hauptmotivation ist, das Beste aus sich selbst herauszuholen - sie sind ihr eigener Benchmark, nicht irgendeine Konkurrenz.
02. Oktober 2017
Kennen Sie das 3-5-7 Prinzip? Es beschreibt die Verweildauer von Führungskräften auf einer Funktion. 3-5-7 steht dabei für die Dauer in Jahren.
26. September 2017
Bei der Begleitung in Veränderungsprozessen treffe ich häufig auf Menschen, die sich einer zynischen Ausdrucksweise bedienen. Was vielen dabei nicht bewusst ist, dass Zynismus in der Regel von Menschen genutzt wird, die sich in einer Opferrolle erleben.

Mehr anzeigen